Pesto Genovese

Zubereitung

Das frische Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken. Den Parmesan zerkleinern. Den frischen Knoblauch schälen und pressen. Nun das frische Basilikum, das Olivenöl Basilikum, den Knoblauch, den Parmesan und das Meersalz in ein hohes Gefäß geben und alles vermischen und fein mit einem Mixer vermahlen. 

Die Pasta Patrizia in Salzwasser in einem Topf ca. 5 Minuten kochen. Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten.

Die Pasta in einem Sieb abschütten und wieder in den Topf zurückgeben. Das fertige Pesto mit der Pasta vermengen. Auf den Teller anrichten. Die gerösteten Pinienkerne darüber geben und evtl. mit frischen Basilikum Blättern und frischem Parmesan abschmecken. Servieren und genießen.


(für ca. 2-3 Personen)

  • 2 Bund frischer Basilikum
  • 50 ml Olivenöl Basilikum
  • 40 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 1 Prise Meersalz Bunter Pfeffer
  • 250 g Pasta Patrizia Tagliatelle oder Fettuccine Limone


Benötigtes Equipment

  • ein hohes Gefäß
  • Pürierstab, Topf, Pfanne



Zugehörige Produkte

Pasta Patrizia - Fettuccine Zitrone

4,95 €*

1,98 €* / 100 Gramm

Pasta Patrizia - Tagliatelle Classic

4,75 €*

1,90 €* / 100 Gramm

Olivenöl Basilikum

7,95 €*

79,50 €* / 1 Liter